Wettbewerbsführung Schulhaus Borrweg, Zürich

Die Wettbewerbsführung findet am 17. Januar 2020 um 17.30 statt.

Treffpunkt ist direkt beim Eingang des Verwaltungszentrums Werd, an der Morgartenstrasse 40 in Zürich. Anreise mit dem Tram 14 ab Zürich HB, Haltestelle Werd.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung an das Netzwerk gebeten.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Die Schulanlage Borrweg in Zürich-Friesenberg soll durch einen grösseren Neubau ersetzt werden. Dieser wird voraussichtlich ab 2025 Platz für 400 Schülerinnen und Schüler bieten

Die Schulanlage Borrweg bildet zusammen mit den Schulanlagen Friesenberg und Döltschihalde die Schuleinheit Am Uetliberg. In deren Einzugsgebiet findet eine starke bauliche Verdichtung statt. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler ist in den letzten Jahren entsprechend gewachsen. Mittelfristig ist ein weiterer Anstieg von heute 26 auf 30 Klassen prognostiziert.

Ergänzend zu den bisherigen Massnahmen zur Deckung des Schulraumbedarfs in diesem Quartier ist deshalb eine Erweiterung der Schuleinheit Am Uetliberg unumgänglich. Aufgrund ihrer schlechten Bausubstanz und ihres geringen Nutzwerts soll die Schulanlage Borrweg einem 18-Klassen-Ersatzneubau mit Doppelsporthalle, Schulschwimmanlage und zusätzlichen Musikschulräumen weichen. Die neue Doppelsporthalle ist wettkampftauglich geplant und berücksichtigt so auch die Bedürfnisse des Vereinssports.

Für den Ersatzneubau der Schulanlage Borrweg hat Immobilien Stadt Zürich beim Amt für Hochbauten einen Architekturwettbewerb im offenen Verfahren in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse werden Mitte November dieses Jahres präsentiert. Zur Durchführung des Wettbewerbs hat der Vorsteher des Hochbaudepartements 650 000 Franken bewilligt. Der gesamte Projektierungskredit von 6,7 Millionen Franken wird dem Gemeinderat noch vor den Sommerferien unterbreitet. Die Volksabstimmung über den Objektkredit ist derzeit für 2022 geplant. Bei einem Ja an der Urne wäre der Bezug des Ersatzneubaus voraussichtlich im Sommer 2025 möglich.

.

 

Nach dem Begriff:

Weitere Veranstaltungen:

Schülerprognosen sind ein schwieriges Thema und doch sind sie unerlässlich.
Welche Einflussfaktoren kennen wir sehr genau, welche nur ungenau und bei...

Weiterlesen
Schulhaus Pfingstweid

Die Schulhausbegehung findet voraussichtlich am 10. Juni statt. Die Mitgliederversammlung erfolgt direkt anschliessend an die Veranstaltung.

Weiterlesen

VERSCHOBEN

Die Mitgliederversammlung findet neu voraussichtlich erst im Oktober statt, anschliessend an die Veranstaltung im Schulhaus Pfingstweid...

Weiterlesen
Flyer Exkursion Helsinki Netzwerk Bildung und Architektur

VERSCHOBEN

Exkursion nach Helsinki

6.5. - 9.5.2020

 

Wir freuen uns, Sie darauf aufmerksam machen zu können, dass Anfang Mai nächsten Jahres eine...

Weiterlesen
Begehung Kindergarten Binzmühle, Risch-Rotkreuz

Aufgrund der Einführung von Ganztagesstrukturen, der Bildungsharmonisierung und den Zielsetzungen einer integrativen Schule sind nach wie vor viele...

Weiterlesen
Exkursionsbeschreibung

Das Programm zur "Exkursion Bildungsbauten" in der deutschen Schweiz vom 26./27. Februar 2020 steht.

Die Exkursion bildet die zeitliche und örtliche...

Weiterlesen

Die Wettbewerbsführung findet am 17. Januar 2020 um 17.30 statt.

Weiterlesen
Kolloquium Archijeunes

Elemente einer Baukulturellen Allgemeinbildung. Grundwissen aus Theorie und Praxis

Internationales Kolloquium an der ETH Zürich

Weiterlesen
Architekturrunde Schauenberg

Schulbau heute: Führung durch das neue Schulhaus Schauenberg mit anschliessender Podiumsdiskussion unter der Moderation von Michael Hauser

Weiterlesen