Vorstand

Reinhard Scherrer

Dipl. Architekt ETH/sia, Schulraumplaner, Stadtammann Stadt Klingnau/AG

Reinhard Scherrer

Präsident

Das Netzwerk Bildung & Architektur sucht als Netzwerk von Ausbildenden und Gestaltenden den optimalen Raum, der gute Voraussetzungen schafft, damit alle Lernenden aller Altersstufen erfolgreich lernen können.


  reinhard.scherrer@gmx.ch

Lutz Oertel

Dr.rer.soc.

Lutz Oertel

Geschäftsleitung

Wie Räume gebaut und gestaltet werden können, damit sich in ihnen Bildung entfaltet, ist die Frage, die mich interessiert. Deshalb braucht es „Bildung & Architektur“.


  l.oertel@bluewin.ch

Meinrad Hirt

dipl. Arch. ETH

Meinrad Hirt

Bildungskonzepte und Bauten für die Schule haben Zeithorizonte im Verhältnis 1:10. Diese ergeben Komplexität und Widerspruch – wie die Begriffe „Nachhaltigkeit“ und „Innovation“. Pädagogik und Architektur sind gefragt, gemeinsame Nenner zu finden.


  071-245-20-12
  m.hirt@bluewin.ch

Rolf Kämpf

ehem. Pädagoge und Schulraumplaner

Rolf Kämpf

Durch die langjährige Mitwirkung an Planung, Anpassung, Sanierung und Neuerstellung von Schulbauten und -räumen habe ich umfangreiches Wissen erworben, welches ich gerne interessierten Kreisen zur Verfügung stelle.


  +4179 666 61 82
  rolf.kaempf@sunrise.ch

Katharina Lenggenhager

Dipl. Architektin HTL, MAS Cultural&Gender Studies

Katharina Lenggenhager

Expertin Schulraumentwicklung
Die Schulraumentwicklung verbindet die Felder der Pädagogik und der Architektur; sie ist sowohl Disziplin als auch Methode. Bauvorhaben durchlaufen die Phasen von der Analyse des Bestandes und der Bedürfnisse über die Entwicklung von Varianten bis zur Umsetzung; das Netzwerk Bildung und Architektur bietet eine Plattform zur Vernetzung von Fragen und Antworten innerhalb dieses Prozesses an.


  +41 79 298 74 76
  katharina.lenggenhager@schulraumentwicklung.ch

Thomas Stohler

Schulraumplanung Stadt Zürich

Thomas Stohler

Ausbildung in Architektur und Pädagogik. Im Prozess begleitend zu Schulraumbedarf über Schulraumplanung bis zum Schulraumbezug für die Stadt Zürich tätig.


  +41 44 413 89 39
  thomas.stohler@netzwerk-bildung-architektur.ch

Ruedi Stauffer

Metron Raumentwicklung AG, dipl. Architekt FH, MAS HSLU in Gemeinde-, Stadt- u. Regionalentwicklung


Gute Schulbauten sind in zunehmendem Mass nicht mehr nur auf die Funktion der Bildung ausgerichtet. In einem integralen Sinn sind sie Lebens- und Erfahrungsraum für die Schulbeteiligten, öffnen sich aber auch gegenüber dem Quartier oder der Stadt. Der Dialog zwischen den pädagogischen, sozialen und räumlichen Disziplinen ist für die Schulraumentwicklung eminent wichtig. Darum engagiere ich mich im Netzwerk Bildung und Architektur.


  056-460-92-52
  ruedi.stauffer@metron.ch

Andreas Hammon

Architektur & Entwicklungsräume, Dipl. - Ing. Architekt & Pädagoge, Master of School Development


Schul- und Unterrichtsentwicklung verbunden mit Ganztagesangeboten und einer vermehrten Kompetenzausrichtung haben, vor dem Hintergrund des globalen Wandels, das Anforderungsprofil an Schulen und ihre räumlichen Lernsettings deutlich erweitert.
Die Beratungspraxis zeigt, dass die möglichen Synergien zwischen Lehr-Lernprozessen und Raum-Strukturen oft nur in einem geringen Masse genutzt werden. - Vielfach schlummern in diesem Feld blockierte oder ungenutzte Potenziale. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir daran, wissenschaftlich gestützte und interdisziplinär ausgerichtete Workshops und Weiterbildungsangebote mit zu entwickeln, welche Lehrpersonen und Architekten wie auch Entscheidungsträger in Behörden und Verwaltungen praxisrelevant bei der Optimierung räumlicher Lernumgebungen unterstützen


  071-374-10-56
  ah@architektur-entwicklungsraeume.ch