Neuer Katalog über Bildungsbauten

Endlich ist er da, der Katalog über Bildungsbauten des CRB. Der Objektarten-Katalog OAK Bildungsbauten dokumentiert realisierte Bildungsbauten mit strukturierten Informationen zu Kostendaten und Beschreibungen auf der Basis des Baukostenplans Hochbau eBKP-H.

CRB OAK

Endlich ist er da, der Katalog über Bildungsbauten des CRB!

Der neue Objektarten-Katalog OAK Bildungsbauten dokumentiert realisierte Bildungsbauten mit strukturierten Informationen zu Kostendaten und Beschreibungen auf der Basis des Baukostenplans Hochbau eBKP-H.

Die einheitlichen Kennwerte unterstützen Planer und Bauherren bei der Kostenermittlung in frühen Planungsphasen. Baukommissionen dienen die interessanten und nachvollziehbaren Zusammenhänge zwischen Gebäudegeometrie und Gebäudekosten als wertvolle Diskussionsgrundlage.

Kostenkennwerte aus der Praxis für die Praxis.
Der Objektarten-Katalog OAK Bildungsbauten beschreibt fünf Kindergärten, zwei Turn- und Sporthallen und zwölf Schulhäuser in Bezug auf ihre Kosten und ihre Geometrie. Die einheitlich erfassten Beschreibungen und Kennwerte ermöglichen in den frühen Phasen des Bauprojekts (strategische Planung, Vorstudien) eine erste Vorstellung von den zu erwartenden Baukosten. Dies erleichtert nicht nur die Kostenermittlung, sondern Mitglieder einer Baukommission, die oft nicht vom Baufach sind, können damit die finanziellen Konsequenzen von Entscheiden besser abschätzen. Die ungefähren Angaben zu den Baukosten sind in den frühen Diskussionen hilfreich, wenn sie richtig kommuniziert und gehandhabt werden. In den folgenden Phasen des Bauprojekts werden die Informationen schrittweise verfeinert, sodass entsprechend präzisere Kostenermittlungen möglich sind.
Neben den Kostenkennwerten stellt der OAK Bildungsbauten auch Flächen- und Energiekennwerte dar. Sie unterstützen Bauherren und Planer bei der Beurteilung der Flächenwirtschaftlichkeit und helfen ihnen, energetisch relevante Zusammenhänge in ihre Entscheidungsfindung einzubeziehen.

Vergleich der Objekte durch Benchmarking. 
Ein weiterer Verwendungszweck der erhobenen Kennwerte besteht darin, die Baukosten eines Objekts mit jenen anderer Bauten zu vergleichen. Dies ist bei der Kostenplanung während des Planungsprozesses hilfreich, weil damit ein vertieftes Verständnis der Baukosten des betrachteten Projekts möglich ist.

Mit den pro m2 Geschossfläche errechneten Mengen (Flächen und Volumina) kann die Geometrie einer Bildungsbaute relativ rasch und einfach analysiert, beschrieben und eingeordnet werden, was eine schnelle Beurteilung der Gebäude-Effizienz erlaubt. Durch den Vergleich mit den Durchschnittswerten anderer Bauten lassen sich dann zum Beispiel Rückschlüsse ziehen, welche Bauteile relativ zur Geschossfläche über- oder unterdurchschnittliche Mengen aufweisen.

Hier gehts zur Bestellung bei CRB

Nach dem Begriff:

Weitere News:

Führung durch die Ausstellung zu den Ergebnissen des Wettbewerbs, ergänzt durch Perspektiven und

Erfahrungen zur forschungsbegleiteten...

Weiterlesen

Drei Mal stand der Schulbau in der Schweiz im Zentrum internationaler Aufmerksamkeit: 1932, 1953 und 2004. Die internationalen Tagungen fanden in...

Weiterlesen

Das zukunftsfähige Wettbewerbsverfahren gibt auch jungen unbekannten Architekturbüros eine Chance und führt tatsächlich zu innovativen, mutigen...

Weiterlesen

Die Ausführungen von LCH und VSLCH zur Mitwirkung im neuen Vorstand sind sehr aufschlussreich, weshalb wir sie hier zugänglich machen.

Weiterlesen

Nach längerer Pause fand die Vereinsmitgliederversammlung des Netzwerks im Rittersaal des Schlosses Klingnau am Dienstag, den 8. Juni 2021 statt.

Die...

Weiterlesen

Sehr geehrte und liebe Vereinsmitglieder
Im Auftrage des Präsidenten und des Vorstands vom Verein „Netzwerk Bildung & Architektur" finden Sie...

Weiterlesen

Nach mehrmaligem Verschieben muss die Mitgliederversammlung 2020 aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen des BAG abgesagt werden. Die Stimmabgabe...

Weiterlesen
Zeitung PULS+

Zur Veranstaltung hat das Netzwerk Bildung und Architektur eine Zeitung herausgebracht, um aktuelle Entwicklungen im Schulbau und wichtige...

Weiterlesen

Im Bildungswesen stehen laut Dani Burg tief greifende Veränderungen an.

Weiterlesen

Welchen Wert hat die Lernumgebung – der Schulraum für das Lernen? Seit 25 Jahren erforscht John Hattie, Professor für Erziehungswissenschaften und...

Weiterlesen