3. Internationales Symposium von PULS

Aufgrund der Einführung von Ganztagesstrukturen, der Bildungsharmonisierung und den Zielsetzungen einer integrativen Schule sind nach wie vor viele Schulumbauten bzw. -neubauten notwendig. Ziel des Symposiums ist es den Dialog zwischen den Akteuren der Architektur, Pädagogik und Verwaltung in der Lernraumentwicklung erfahrbar zu machen, Einblicke in konkrete Beteiligungsprozesse zu ermöglichen und nicht zuletzt das Symposium selbst für eine Vernetzung der Akteure zu nutzen.

Folgende Fragen werden näher beleuchtet:

  • Wie gelingt ein Zusammenwirken der Akteure aus Pädagogik, Architektur und Verwaltung, dass Lernen auf vielfältige Weisen möglich wird?
  • Wie lassen sich Lernende, Lehrende und Eltern nachhaltig an der Mitgestaltung des Lernortes beteiligen?

Gerade an der Schnittstelle einer multiprofessionellen Zusammenarbeit gilt es, Handlungsoptionen zu verdeutlichen und einen Beitrag zu einem wirksameren Zusammenspiel von Akteuren in einem lernenden Netzwerk zu leisten.

Das Netzwerk PULS ist ein länderübergreifender institutioneller Zusammenschluss aus Hochschulen, Schulentwicklungsinstituten, Behörden und Architektur, welches in Kooperation mit der Schweiz ein EU-Forschungsprojekt mit dem gleichnamigen Akronym eingeworben hat, setzt Impulse zur Erweiterung der Möglichkeitsräume von Beteiligung bei Schul(um)bau und Lernraumentwicklung.

 

Als Partnerorganisation von PULS wird das Netzwerk Bildung und Architektur zur Veranstaltung beitragen.

 

Näheres zur Veranstaltung finden Sie hier:

Nach dem Begriff:

Weitere Veranstaltungen:

Die GV 2022 findet am Di. 21. Juni 2022 um 17–18h im Naturama in Aarau statt

Weiterlesen

Besichtigung des auf das Schuljahr 2021/22 eröffneten Sekundarstufenzentrums Burghalde in Baden mitEinblicken in das Projekt aus verschiedenen...

Weiterlesen

Helsinki-Exkursion mit Schwerpunkt auf organischer Architektur und weniger auf dem Bildungsbau in Kooperation zwischen dem vormaligen architectours,...

Weiterlesen

Schülerprognosen sind ein schwieriges Thema und doch sind sie unerlässlich.
Welche Einflussfaktoren kennen wir sehr genau, welche nur ungenau und bei...

Weiterlesen

Am 26./27. Februar 2020 führte das Netzwerk Bildung & Architektur unter der Leitung von Urs Maurer eine gute, international besuchte 2-tägige...

Weiterlesen
Schulhaus Pfingstweid

Die Schulhausbegehung findet voraussichtlich am 10. Juni statt. Die Mitgliederversammlung erfolgt direkt anschliessend an die Veranstaltung.

Weiterlesen

VERSCHOBEN

Die Mitgliederversammlung findet neu voraussichtlich erst im Oktober statt, anschliessend an die Veranstaltung im Schulhaus Pfingstweid...

Weiterlesen
Flyer Exkursion Helsinki Netzwerk Bildung und Architektur

VERSCHOBEN

Exkursion nach Helsinki

6.5. - 9.5.2020

 

Wir freuen uns, Sie darauf aufmerksam machen zu können, dass Anfang Mai nächsten Jahres eine...

Weiterlesen
Begehung Kindergarten Binzmühle, Risch-Rotkreuz

Aufgrund der Einführung von Ganztagesstrukturen, der Bildungsharmonisierung und den Zielsetzungen einer integrativen Schule sind nach wie vor viele...

Weiterlesen